Themen, Tipps und Tools für die erfolgreiche Bewerbung.

Der Logiktest im Assessment Center

Logiktest im Assessment Center mit Beispiel-Test

©Rawpixel.com / Fotolia

Für einige Bewerber ist der Logiktest eine spannende Herausforderung im Assessment Center, andere wiederum fürchten ihn – hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Dabei ist der Logiktest keine direkte Abfrage von fachspezifischem Wissen. Vielmehr geht es darum als Bewerber Strukturen und logische Regeln zu erkennen. Denn daraus ziehen um aus Recruiter Schlüsse auf das Arbeitsverhalten eines Bewerbers. 

Das Wichtigste in 15 Sekunden

  • Aufgabentyp: Einzelaufgabe
  • Methode: Lösen von Verständnisaufgaben innerhalb eines festgelegten Zeitraums
  • Ziel: Messung Ihres logischen Denkvermögens und intelligenten Verhaltens
  • Dauer: 10 bis 15 Minuten

Für diejenigen, die dem Test dennoch mit Furcht begegnen, gibt es Entwarnung: Man kann sich auf einen Logiktest gut vorbereiten, indem man sich mit dem Format der Übung und seinen Aufgaben vertraut macht. Dies geht zum Beispiel mit unseren kostenlosen Logiktests von Bewerbung.com.

Was genau ist ein Logiktest?

Ein Logiktest ist ein schriftlicher oder digitaler Test zur Abfrage des logischen Denkvermögens und der Abstraktionsfähigkeit eines Bewerbers. In Einstellungsverfahren sind Logiktests eine gängige Methode, mit der Personaler vorab einen Eindruck über die kognitiven Fähigkeiten des Bewerbers erhalten. Sie dienen auch der Potenzialanalyse für weitere Entwicklungsmöglichkeiten im angestrebten Berufsfeld. Die Fähigkeiten, generell Gemeinsamkeiten und Unterschiede festzustellen sowie Ordnung und Übersicht in die Vielfalt der Aufgaben zu bekommen, sind enorm wichtig für die berufliche Praxis. Wenn ein Bewerber in der Lage ist, Situationen analysieren und einschätzen zu können, kann er sich ihnen anpassen und entsprechend handeln. Logisches Denken und Handeln ist eine allgemeine Schlüsselkompetenz. Deshalb spielt das Fachwissen für die Lösung der Aufgaben im Test keine Rolle.

Die Aufgaben sind vielfältig

Das Aufgabenspektrum reicht vom Fortsetzen von Zahlen- oder Buchstabenreihen über logische Textaufgaben bis hin zum Erschließen von Analogien. Um einen Logiktest erfolgreich zu lösen, muss der Bewerber Texte analysieren oder Diagramme, Tabellen und Grafiekn logisch ergänzen oder interpretieren. Die meisten Textaufgaben sind so aufgebaut, dass die Teilnehmer Informationen clustern und eine Antwortmöglichkeit auswählen müssen.

3 Beispielaufgaben: Logiktest im Assessment Center

1. Frage: Wenn folgende Aussagen wahr sind, welche der drei Antwortmöglichkeiten ist richtig?

  • Der Himmel ist grün und das Gras ist blau.
  • Wenn die Sonne scheint ist es warm.

Antwort 1: Wenn die Sonne scheint wird das Gras blau.
Antwort 2: Der Himmel ist grün und scheint die Sonne ist es warm.
Antwort 3: Das Gras ist grün wenn die Sonne scheint.

✓ Die Antwortmöglichkeit Nummer 2 ist korrekt. Begründung: Unabhängig vom Wahrheitsgehalt der Aussage geht es darum den logischen Aufbau des Satzes zu verstehen. Es gibt keinen Relation zwischen der Sonne und dem „Blauwerden“ des Grases. Bei Antwortmöglichkeit 3 stimmt nicht, dass das Gras grün ist und es gibt keine inhaltliche Verbindung zwischen dem Grünwerden des Grases, wenn die Sonne scheint.

2. Frage: Welches der folgenden Wörter passt nicht in die Reihe? Kochen, schneidern, lernen, schmieden, schreinern.

Antwort 1: lernen
Antwort 2: kochen
Antwort 3: schreinern

✓ Die Antwortmöglichkeit Nummer 1 ist korrekt. Begründung: Es handelt sich bei allen anderen Verben um handwerkliche Tätigkeiten.

3. Frage: Setzen Sie folgende Zahlenreihe fort: 4, 9, 19, 39, 79, …

Antwort 1: 159
Antwort 2: 112
Antwort 3: 160

✓ Die Antwortmöglichkeit Nummer 1 ist korrekt. Begründung: Die Anfangszahl 4 wird mit dem Wert 5 addiert (+5), danach verdoppelt sich der Additionswert +10, +20, +40, +80.

Zudem können Aufgaben vorkommen, für die Sie Bruchrechnung, Dreisatz und Prozentrechnung beherrschen müssen. Beliebt ist außerdem die Frage nach dem größten oder kleinsten Wert unter Angabe verschiedener Einheiten. Hier lösen Sie die Aufgabe mittels Umrechnen der Einheiten.

So bereiten Sie sich vor

Fast alle Logik-Aufgaben gleichen sich in einer bestimmten Form. Machen Sie sich mit den verschiedenen Aufgaben innerhalb des Logiktests vertraut und üben Sie sie.

Wichtig ist: Bewahren Sie Ruhe, denn selbst wenn die Zeit läuft, bringt auflodernde Hektik nichts, außer Sie bloß aus dem Konzept. Deshalb gilt: Lesen Sie sich die einzelnen Aufgabenstellungen in Ruhe durch, beantworten Sie die Aufgaben so gut Sie können, überspringen Sie – falls möglich – diejenigen Aufgaben, deren Lösung für Sie zu schwierig ist. Im Notfall tippen Sie auf eine Antwortmöglichkeit, bevor Sie gar nichts angeben.

Profi-Tipp: Gehen Sie beim Üben Ihre falsch beantworteten Fragen so oft durch, bis Sie die richtige Antwort kennen und endgültig verstehen. Es bringt nichts, sich die richtigen Antworten einfach zu merken. Versuchen Sie lieber den Lösungsweg nachzuvollziehen oder eine eigene Strategie zur Lösung der Aufgabe zu entwickeln. Auf geht’s in die heiße Übungsphase, wir unterstützen Sie gern dabei.

teaser-logiktest
Der Logiktest: Jetzt ausprobieren!

Dieser Test erfasst das abstrakte und logische Denkvermögen. Nach der Durchführung erhalten Sie einen persönlichen Report als PDF-Datei. Sollte Ihr Ergebnis beim ersten Versuch für Sie nicht befriedigend sein, wiederholen Sie ihn einfach mehrere Male.
Jetzt Logiktest starten

Text: Anna-Carina Kruse


Service-Info: Sie möchten AC-Profi werden? Dann ist es gut genau zu wissen, welche Aufgaben und Übungen Ihnen im Assessment Center begegnen können. Lesen Sie deshalb auch die anderen Artikel zu Übungen des ACs: Case Study (Fallstudie)Postkorbübung, PräsentationRollenspiel und Persönlichkeitstest.


Das könnte Sie auch interessieren: