Was kann man nach einem Studienabbruch tun?

Hinter einem Wechsel der beruflichen Orientierung können viele Gründe liegen. Einige Studenten merken, dass sie auch ohne einen akademischen Abschluss ihre beruflichen Ziele erreichen können. Andere stellen fest, dass sie eher für eine praxisorientierte Ausbildung geeignet sind. Ein Studienabbruch muss somit nicht das Ende der Karriere bedeuten, sondern eröffnet auch neue Perspektiven. Man sollte sich hinterfragen, was man in der Zukunft beruflich erreichen möchte und wie man an dieses Ziel gelangt. Professionelle Beratungs- und Unterstützungsangebote können bei der Analyse und Planung weiterer Schritte helfen.

29.11.2016