Diese Alternativen gibt es zum klassischen Vorstellungsgespräch.

Online zum neuen Job: Digitale Alternativen zum Vorstellungsgespräch

Einen neuen Job zu finden und zu ergattern, kann aufgrund der Corona-Krise aktuell nur digital funktionieren. Eine Entwicklung, die richtungsweisend für die Zukunft ist, denn digitale Alternativen zum Vorstellungsgespräch waren schon vor der Pandemie auf dem Vormarsch. 

Vorbereitet ins Vorstellungsgespräch

Artikel für die Vorbereitung aufs Bewerbungsgespräch

Fünf Artikel, die Sie vor dem nächsten Bewerbungsgespräch lesen sollten

Bewerbungstrends kommen und gehen – oft ist es nicht einfach zu sagen, was Personaler gerade gerne sehen wollen und was nicht. Die folgenden fünf Artikel zeigen, auf welche Fragen man sich jetzt vorbereiten sollte und was absolute No-Gos im Bewerbungsgespräch sind. 

"Warum haben Sie sich bei uns beworben?"_BWcom

Die häufigsten Fragen im Bewerbungsgespräch: "Warum haben Sie sich bei uns beworben?"

Es ist die zentrale Frage im Bewerbungsgespräch, mit der Personaler die Motive der Bewerber unter die Lupe nehmen. Wer hier geschickt argumentiert, kann einen überzeugenden Eindruck hinterlassen und entscheidende Punkte sammeln. Doch wir gelingt die Argumentation überzeugend? 

No Gos im Vorstellungsgespräch - Das sollten Sie besser nicht sagen, Menschen in Businesskleidung und Sprechblasen

No Gos im Vorstellungsgespräch: Das sollten Sie besser nicht sagen

Viele Bewerber greifen im Vorstellungsgespräch auf leere Worthülsen zurück. So vermeiden Sie das Fettnäpfchen und heben sich von Ihren Mitstreitern an. 

Wer im Bewerbungsgespräch erfolgrecih sein will, darf ruhig etwas Eigenwerbung betreiben

Eigenwerbung im Bewerbungsgespräch: Nur nicht schüchtern!

Sie haben schon einige wichtige Ziele in Ihrem Berufsleben erreicht? Laut einer Studie profitieren Bewerber im Vorstellungsgespräch davon, wenn Sie ihre beruflichen Erfolge besonders hervorheben. Doch für die Eigenwerbung gelten eigene Regeln. 

Angst im Vorstellungsgespräch sollte man schnell abschütteln

Offenheit im Vorstellungsgespräch: Nur keine Angst!

Viele Bewerber haben Angst, ihrem potentiellen Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch offen zu sagen, was ihnen an einem Job gefällt und was sie von ihrem Vorgesetzten erwarten. Waltraud Berle, die als Coach viele Jobsuchende berät, hält das für völlig falsch und erzählt uns im Interview von ... 

Auch Bewerber dürfen durchaus kritische Fragen im Vorstellungsgespräch stellen

Was sollten Bewerber im Vorstellungsgespräch fragen – und was besser nicht?

Im Vorstellungsgespräch sollte man nicht nur brav Antworten geben, sondern auch die Chance nutzen, sich durch gezielte Fragen zu profilieren. Welche Fragen Sie Ihrem potentiell neuen Arbeitgeber stellen sollten, und auf welche sie besser verzichten, erfahren Sie hier. 

Im Vorstellungsgespräch über eine Kündigung zu sprechen, fällt vielen Bewerbern nicht leicht

„Der Rat der Weisen": Wie spreche ich im Vorstellungstermin über meine Kündigung?

Sie ist einer der häufigsten Gründe für eine Bewerbung – doch niemand spricht gerne über sie. Wie man mit einer Kündigung im Vorstellungsgespräch am besten umgeht, weiß unsere Expertin Sophia von Rundstedt. 

Manchmal ist es für Bewerber besser, wenn sie ein Vorstellungsgespräch abbrechen

Darf man ein Vorstellungsgespräch abbrechen?

Manchmal läuft ein Vorstellungsgespräch überhaupt nicht wie erwartet: Der Chef ist unfreundlich, der Job ein anderer als der ausgeschriebene und die Fragen sind zum Weglaufen. Aber darf man ein Jobinterview überhaupt abbrechen? Und wenn ja, wie? 

Bei skurrilen Fragen im Bewerbungsgespräch ruhig bleiben

Verrückte Fragen im Bewerbungsgespräch: „Haben Sie öfters Mordgedanken?“

"Was ist Ihnen schon mal Ungewöhnliches im Bewerbungsgespräch widerfahren?" Wohl jeder hat auf diese Frage eine Geschichte zu erzählen. Oft allerdings nicht mit den besten Erinnerungen. 

Tabu-Fragen im Vorstellungsgespräch sollten Sie souverän beantworten

Tabu-Fragen im Vorstellungsgespräch - und die beste Antwort darauf

Sind Sie schwanger, schwul oder Parteimitglied? Solche Tabu-Fragen dürfen Personaler im Jobinterview eigentlich nicht stellen. Wer trotzdem souverän reagiert, hat gute Karten, raten Experten.