Themen, Tipps und Tools für die erfolgreiche Bewerbung.

Strategisch planen: So wird Ihr nächster Urlaub zum Bewerbungshelfer

Urlaub kann für die nächste Bewerbung hilfreich sein

©Westend 61 / Getty Images

Interkulturelle Kompetenz gewinnen, Sprachkenntnisse verbessern, sich selbst zu reflektieren, Klarheit über die beruflichen Ziele gewinnen: Ein Urlaub dient nicht nur der Erholung, sondern kann auch Ihren nächsten Karriereschritt einleiten.

Die Seele beim Strandspaziergang baumeln lassen, neue Kulturen und Länder entdecken, sich einfach treiben lassen – das ist Urlaub. Er lässt uns durchatmen und verschafft uns eine Verschnaufpause vom stressigen Alltag. Und Urlaub bildet. Denn richtig geplant, können uns Ferien beruflich sogar voranbringen.

Sie wünschen sich eine berufliche Veränderung, kennen Ihre Ziele jedoch noch nicht so genau und sind sich nicht im Klaren darüber, was Sie erreichen wollen? Ein Urlaub hilft Ihnen dabei, neue Pläne zu schmieden. Ohne die täglichen Anforderungen im Beruf gelingt es Ihnen besser, herauszufinden, welche Ziele Sie erreichen wollen und wie Ihnen das gelingt.

Wählen Sie dazu einen Urlaubsort aus, in dem Sie wirklich zur Ruhe kommen und wo Sie Ihren Gedanken freien Lauf lassen können. Ein ruhiges Reiseziel am Meer oder in den Bergen hilft Ihnen dabei, abzuschalten. Eine Reise, bei der Sie an Ihre persönlichen Grenzen gehen und Ihre Komfortzone verlassen, macht Sie mutiger für Veränderungen. Sie lernen, mit Herausforderungen umzugehen und stellen Ihr Organisationstalent unter Beweis. Auch im Beruf sind diese Qualifikationen maßgeblich für Ihren persönlichen Erfolg. Und auch, wenn Sie diese Skills nicht einzig aufgrund Ihrer Urlaubserfahrung in einer Bewerbung aufführen können, profitieren Sie im beruflichen Alltag davon.

Ganz wichtig: Lassen Sie das Handy zu Hause und geben Sie sich Zeit, nachzudenken und sich neu zu orientieren. Insbesondere bei einem geplanten Jobwechsel ist diese Auszeit fernab vom Schreibtisch wichtig und hilfreich.

Sprachkenntnisse nebenbei verbessern

Eine Auszeit, die auch hilfreich ist, wenn Sie Ihre Sprachkenntnisse verbessern wollen. Suchen Sie während Ihres Urlaubs darum den Kontakt zu Einheimischen. Der Smalltalk mit der Kassiererin im Supermarkt, das Ordern der Rechnung auf Englisch, Französisch oder Spanisch und das Einschalten lokaler Fernsehsender oder das Lesen der örtlichen Zeitung macht Sie sicherer und bringt Ihre Sprachkenntnisse auf Vordermann.

Möchten Sie diese noch gezielter fördern, buchen Sie einen Sprachkurs in Ihrem Urlaubsort. Dies bietet den Vorteil, dass Sie am Ende sogar ein Zertifikat erhalten, welches Sie in Ihre Bewerbungsunterlagen aufnehmen können.

Griechische Gelassenheit, italienische Lebensfreude à la Dolce Vita: Gucken Sie sich während Ihres Urlaubs ab, wie es die anderen machen. Auch, wenn Sie sicherlich nicht alles für sich und Ihren beruflichen Alltag unternehmen können, hilft es, auch mal über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken und zu reflektieren, warum man sich von bestimmten Situationen stressen lässt und wie Menschen in anderen Ländern mit diesem Druck umgehen.

Gleichzeitig entwickeln Sie auf diese Weise ein Verständnis für die Verhaltensweisen anderer. Insbesondere dann, wenn Sie mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Ländern zusammenarbeiten, ist diese Kenntnis oftmals hilfreich.

Urlaub im Lebenslauf nutzen

Auch, wenn Sie während eines Urlaubs viele interessante Erfahrungen gesammelt und spannende Eindrücke gewonnen haben, gehört eine reine Urlaubsreise nicht in die Bewerbung. Anders sieht es aus, wenn Sie Reiseziele angesteuert haben, die im Zusammenhang mit der von Ihnen angestrebten Stelle stehen. Möchten Sie beispielsweise beruflich in der Kinder- und Jugendarbeit Fuß fassen und haben während Ihres Urlaubs entsprechende Einrichtungen im Ausland besucht, ist diese Angabe sicherlich sinnvoll.

Eine Nennung der Reise in Ihrem Lebenslauf unter dem Punkt „Auslanderfahrung“ macht auch dann Sinn, wenn Sie über mehrere Monate gereist sind und in Ihrer Stelle interkulturelle Kompetenzen explizit gefordert werden. Aber auch dann gilt es abzuwägen. Haben Sie eine geführte Tour durch die Nachbarländer Deutschlands unternommen, bei der Sie in erster Linie Kontakt zu Ihren Mitreisenden hatten, macht eine Erwähnung im Lebenslauf sicherlich wenig Sinn.

Bewerben Sie sich jedoch in einem Unternehmen, das Niederlassungen in Indien hat und Sie haben kürzlich eine längere Zeit in dem Land verbracht, es auf eigene Faust bereist und Kontakte geknüpft, können Sie damit sicherlich punkten.

Und ganz gleich, ob Sie Ihren Lebenslauf mit der Reise aufpimpen können oder ob die Erfahrung letztlich nur Ihnen ganz persönlich dienen: Auch ein Urlaub bildet, wenn Sie offen sind und sich auf Ihr Reiseziel und seine Menschen einlassen.

Text: Daniela Lukaßen-Held

Download: Checkliste Vorbereitung Vorstellungsgespräch

Ihre Auslandserfahrung hat Ihnen Tür und Tor geöffnet und Sie haben eine Einladung zum Vorstellungsgespräch? Glückwunsch! Damit Sie entspannt in das Job-Interview gehen können, sollten Sie sich gut vorbereiten. Wie das geht? Wir haben Ihnen in unserer Checkliste die besten Tipps zusammengestellt, damit Ihr persönliches Auftreten gelingt. Viel Erfolg!

Download: Checkliste Vorbereitung Vorstellungsgespräch

Ihre Auslandserfahrung hat Ihnen Tür und Tor geöffnet und Sie haben eine Einladung zum Vorstellungsgespräch? Glückwunsch! Damit Sie entspannt in das Job-Interview gehen können, sollten Sie sich gut vorbereiten. Wie das geht? Wir haben Ihnen in unserer Checkliste die besten Tipps zusammengestellt, damit Ihr persönliches Auftreten gelingt. Viel Erfolg!

Dies könnte Sie auch interessieren:

Checkliste Bewerbungsunterlagen (PDF)
Muster Anschreiben Initiativbewerbung (Word)
Alleinstellungsmerkmal Bewerbung (Artikel)


Service-Info: Den Job, der wirklich passt, finden Sie im XING Stellenmarkt. Hier können Sie nach den Kriterien filtern, die den nächsten Job zum Traumjob machen: Ob Teilzeit, Homeoffice-Regelung oder Mitarbeitervorteile – lassen Sie sich gleich die relevanten Stellen anzeigen, die zu Ihnen passen.


Das könnte Sie auch interessieren: