Themen, Tipps und Tools für die erfolgreiche Bewerbung.

So groß sind die Gehaltsunterschiede von Bildungsabschlüssen

Die Gehaltsunterschiede von Bildungsabschlüssen sind teilweise extrem hoch

©zimmytws / Getty Images

Ein Studium lohnt sich finanziell immer noch, ein Doktortitel umso mehr: Eine aktuelle Studie belegt die nach wie vor großen Gehaltsunterschiede von Bildungsabschlüssen.

Die Investition in eine gute Ausbildung zahlt sich aus: So gingen Fach- und Führungskräfte mit dem Abitur als höchstem Abschluss im vergangenen Jahr im Schnitt mit knapp  52.000 Euro nach Hause. Ein Master-Abschluss an der Uni brachte dagegen bereits in etwa ein Drittel mehr. Und ein Doktortitel bedeutet nach wie vor einen immensen Gehaltsvorsprung in Deutschland: Gegenüber einem Bacholor-Absolventen bedeutet ein Promotionsgrad ein rund 25 Prozent höheres Jahresgehalt – im Durchschnitt.

Das sind die Ergebnisse einer aktuell veröffentlichten Studie über die Gehaltsunterschiede von Bildungsabschlüssen der Jobplattform Stepstone. Für den Report wurden im Herbst 2016 rund 60.000 Fach- und Führungskräfte befragt.

Ein Hochschulstudium ist rund 1,2 Millionen Euro wert

Nach Berechnungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesarbeitsagentur beträgt die sogenannte „Bildungsprämie“ für ein Abitur (mit oder ohne Berufsausbildung) insgesamt etwa 500.000 Euro, ein Fachhochschulstudium ist durchschnittlich 900.000 Euro wert und ein Hochschulstudium rund 1.250.000 Euro, jeweils im Vergleich zu Personen ohne Berufsausbildung. „

Zu Beginn der Erwerbskarriere liegen die durchschnittlichen Jahresentgelte von Beschäftigten mit unterschiedlicher Bildung nicht weit auseinander. Bis etwa zur Mitte des Erwerbslebens wächst der Abstand zwischen den Gruppen, bevor er sich auf einem relativ stabilen Niveau einpendelt. Teilweise wird der Unterschied am Ende des Erwerbslebens wieder etwas kleiner.

Die Grafik unseres Kooperationspartners Statista zeigt die durch Stepstone erhobenen, durchschnittlichen Bruttojahresgehälter von in Vollzeit arbeitenden Fach- und Führungskräften im Jahr 2016 in Deutschland nach Bildungsabschlüssen. So betrug das durchschnittliche Bruttojahresgehalt im Jahr 2016 für Personen mit dem ersten Staatsexamen 54.364 Euro.

Gehaltsunterschiede von Bildungsabschlüssen


Service-Info: Für die berufliche Orientierung oder die Vorbereitung auf eine Bewerbung können Sie mit unseren kostenlosen Online-Tests selbst überprüfen, wo Ihre Stärken und Schwächen liegen oder welcher Persönlichkeitstyp Sie sind. Vom Logiktest bis zur speziellen Berufswahlprüfung stehen Ihnen vielfältige Tests zur Verfügung.
Zu den Tests


Das könnte Sie auch interessieren: