Mann hängt Klebezettel an Wand © Westend61 / Getty Images
Durch den Wechsel von Voll- zur Teilzeit soll insbesondere eines erreicht werden: Mehr Zeit für private Dinge. Vielen gelingt es allerdings nicht, mit den fehlenden Arbeitsstunden umzugehen und rechtzeitig Feierabend zu machen. Aber wieso? 
Trends, Methoden, Knigge & Weiterbildung
Eine Frau atmet tief ein vor blauem Himmel © Oscar Wong / Getty Images
Du gehörst auch zu den Menschen, die ständig gestresst sind? Diese vier schnellen Übungen von Coach Mathew Jones helfen Dir dabei, zwischendurch Stress zu reduzieren, um bei der Arbeit einen kühlen Kopf zu bewahren. 

Mann lehnt sich am Schreibtisch zurück. © Westend61 / Getty Images
Viele Menschen kämpfen mit der Last, sich im Job immer mehr aufzubürden. Dadurch sinkt langfristig die Produktivität und Kreativität. Doch Zeitfresser lassen sich identifizieren und eliminieren - wenn man die folgenden fünf Irrtümer kennt.  

 © Hinterhaus Productions / Getty Images
Durch unsere Sprache zeigen wir unseren Gemütszustand. Umso wichtiger ist es daher, dass wir besonders im Job auf unsere Wortwahl und Tonlage achten. Neben unserer Arbeitsweise trägt nämlich auch unser Sprachstil einen wesentlichen Teil zu unserem Erfolg oder Misserfolg im Beruf bei.  

 © Maskot / Getty Images
Eine Frage, die viele bewegt: Aufs Land ziehen, aber beruflich nicht zurückstecken - passt das zusammen? Die Antwort lautet: Ja. Aber nur, wenn die Infrastruktur stimmt. 

Junge Frau mit Laptop auf dem Schoß sitzt mit geschlossenen Augen in der Sonne  © Westend61 / Getty Images
Stress, zu hohe Anforderungen, finanzielle Sorgen – diese Faktoren können sowohl im Bewerbungsprozess als auch im beruflichen Alltag zur enormen psychischen Belastung werden. Unser Kooperationspartner ZAVA erklärt, wie Du ein drohendes Burnout erkennst und Dich davor schützt. 

Schreibtisch mit Wecker und Post-It "2022 Action Plan" © Nora Carol Photography / Getty Images
Im neuen Jahr wird endlich alles anders - oft genug fassen wir solche Vorsätze und scheitern an ihnen. Dabei können Vorsätze helfen, Karriereziele zu erreichen. Aber was tun, wenn man gar keine hat? 

Frau öffnet Sektflasche in Büro © Luis Alvarez / Getty Images
Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt auf den Kopf gestellt, sie an ihre Grenzen gebracht und die Weichen neu gestellt. Durch die neuen Gegebenheiten im Berufsalltag kommen neben alten auch neue Fragen hinsichtlich der Karrieregestaltung auf. Die beliebtesten Tipps des letzten Jahres findest Du ... 

 © Westend61 / Getty Images
Viele Menschen arbeiten in einem Job, der ihnen keine Freude bereitet. Dennoch klammern sie sich an ihm fest. Wieso das so ist und wie man mit der Angst beim Jobwechsel umgeht, ist leichter zu erklären als man zunächst denkt. 

Großes Bürogebäude  © Photography taken by Mario Gutiérrez. / Getty Images
Vertraute Atmosphäre im Familienbetrieb oder klare Strukturen im Großkonzern - im Arbeitsleben kommt es nicht nur auf den Job an, sondern auch darauf, wo man ihn macht. Was aber ist das Richtige? 

Frau liegt mit Kopf auf dem Schreibtisch.  © Poike / Getty Images
Im Büro Einsatz zeigen, steigert die Karrierechancen: Das denken einige Menschen und halten die Präsenzkultur für wichtig. Gleichzeitig schätzen viele Arbeitnehmer das Homeoffice, zeigt eine Umfrage.