Themen, Tipps und Tools für die erfolgreiche Bewerbung.

So erhöht digitaler Stress im Job das Krankheitsrisiko

Digitaler Stress kann das Krankheitsrisiko enorm erhöhen

© PeopleImages / Getty Images

Die Arbeitswelt wird immer digitaler – damit verändern sich auch Jobs und die Belastungen, denen Arbeitnehmer ausgesetzt sind. Eine aktuelle Studie hat jetzt die Auswirkungen von digitalem Stress auf das Krankheitsrisiko ermittelt. 

Wie die Grafik zeigt, verspürt die deutliche Mehrheit der befragten Erwerbstätigen keinen oder nur geringen digitalen Stress im Job. Nur acht Prozent der Befragten geben an, stark oder sehr stark unter digitalem Stress zu leiden. Doch diese acht Prozent haben es in sich: Vergleicht man Personen mit geringem digitalen Stress mit diesen acht Prozent, zeigt sich, dass digital gestresste Personen ein stark erhöhtes Krankheitsrisiko haben. Laut der Statistik sind digital gestresste Erwerbstätige besonders anfällig für psychische Beeinträchtigungen sowie Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems.