Themen, Tipps und Tools für die erfolgreiche Bewerbung.

Gründe für Absagen: Darum fallen Bewerber bei Unternehmen durch

Gründe für Absagen von Bewerbern sind vielfältig

© AnaBGD / Getty Images

Wenn Bewerbungen scheitern, kann das ganz unterschiedliche Ursachen haben. Eine Studie zeigt die von Personalverantwortlichen meist genannten Gründe für Absagen. Auch persönliche Faktoren spielen dabei eine Rolle.

Wenn Bewerber von Unternehmen Absagen erhalten, kann dies verschiedene Gründe haben. Wie die untenstehende Grafik unseres Kooperationspartners Statista auf Basis von Daten einer Umfrage des Personaldienstleisters Personio zeigt, erhalten potentielle Job-Anwärter meist eine Absage, weil sie die Kriterien der Stellenanzeige nicht erfüllen oder zu viel Lohn verlangen. Oft unterschätzt, aber offensichtlich sehr wichtig: Menschlich sollte es auch passen, denn drei Viertel aller Bewerber erhalten Absagen aufgrund fehlender Sympathie. Weitere Qualifikationen wie Berufserfahrung, Deutschkenntnisse, Hard Skills oder unzureichende Arbeitszeugnisse landen auf den hinteren Rängen.

Infografik: Darum fallen Bewerber bei Unternehmen durch | Statista


Service-Info: Wie Sie im Fall einer Jobabsage richtig reagieren, haben wir in unser Artikelsammlung zu diesem Thema für Sie zusammengestellt.

Und auch wenn es dieses Mal doch nicht geklappt hat, bietet Ihnen der XING Stellenmarkt viele weitere spannende Vakanzen. Hier können Sie nach den Kriterien filtern, die den nächsten Job zum Traumjob machen: Ob Teilzeit, Homeoffice-Regelung oder Mitarbeitervorteile – lassen Sie sich gleich die relevanten Stellen anzeigen, die zu Ihnen passen.


Das könnte Sie auch interessieren: