Themen, Tipps und Tools für die erfolgreiche Bewerbung.

Ratgeber: Unzulässige Codes im Arbeitszeugnis

Wussten Sie, dass es unzulässige Formulierungen im Arbeitszeugnis gibt? Grundsätzlich gilt, dass Ihr Arbeitszeugnis wohlwollend verfasst sein muss. Falls allerdings tatsächlich ein gravierendes Fehlverhalten des Arbeitnehmers vorliegt, so ist dies im Zeugnis klar zum Ausdruck zu bringen und zwar nicht als verschlüsselte Formulierung. Die folgende Zusammenstellung gibt Ihnen einen Überblick über gängige unzulässige Kodierungen –quasi der unerlaubten Geheimsprache im Zeugnis– und deren Bedeutung:


Das könnte Sie auch interessieren:

Ratgeber Arbeitszeiten (PDF)
Ratgeber Arbeitszeitmodelle (PDF)
Ratgeber Unbefristeter Arbeitsvertrag (PDF)


Das könnte Sie auch interessieren: