Themen, Tipps und Tools für die erfolgreiche Bewerbung.

Stellenmarkt-Analyse: Hier finden Bewerber die meisten Jobangebote

Die Jobbox von XING hilft, den Überblick über die Vielzahl der Jobangebote zu behalten

©kupicoo / Getty Images

Auf Onlineportalen, Social-Media-Kanälen – oder noch ganz klassisch in einer Tageszeitung: Eine aktuelle Studie zeigt, wo die meisten Jobangebote zu finden sind.

Qualifizierte Mitarbeiter zu finden, ist für die meisten Firmen in Zeiten von nahezu Vollbeschäftigung und Fachkräftemangel nicht immer einfach. Deshalb ist es für die Personalverantwortlichen wichtig, einen geeigneten Kanal zu wählen, um potenzielle Bewerber anzusprechen. Welche Wege die Firmen hauptsächlich bevorzugen, um an neue Mitarbeiter zu kommen, hat der Personaldienstleister Hays nun untersuchen lassen. Das Ergebnis, auch wichtig für die richtige Strategie als Bewerber: Auch wenn der Verbreitungsweg über digitale Stellenmärkte immer wichtiger wird, werden Jobangebote durchaus noch auf diversen anderen Kanälen verbreitet.

Zwar nutzt, wie gesagt, mittlerweile der Großteil der Unternehmen Online-Jobportale, um Stellen auszuschreiben (59 Prozent). Doch auch in Printmedien inserieren einige noch (29 Prozent), wie die untenstehende Grafik unseres Kooperationspartners Statista zeigt. 32 Prozent nutzen soziale Medien wie Facebook für Jobausschreibungen und 31 Prozent engagieren externe Dienstleister dafür. Im Trend liegen Jobangebote, die über Mitarbeiterempfehlungen und -suchen ausgesprochen werden. Für Bewerber lohnt es sich also, auf ganz unterschiedlichen Kanälen nach einem neuen Job zu suchen.


Wo sind die Fachkräfte? Wo die Jobs und die besten Arbeitgeber? Unsere Kollegen von XING E-Recruiting haben sich den Arbeitsmarkt der deutschen Regionen angesehen.
Den Arbeitsmarktkompass finden Sie hier.


Mit der XING Jobbox den Überblick bei Jobangeboten behalten

Bei der Vielzahl an Kanälen ist es für Jobsuchende oft schwer, den Überblick über alle interessanten Stellenanzeigen zu behalten, die man auf unterschiedlichsten Portalen gefunden hat. Manch eine interessante Stelle verschwindet so vom Radar der Jobsuchenden. XING stellt nun eine neue Funktionalität vor, mit der sich die Übersicht über Stellenangebote bewahren lässt: die XING Jobbox.

Damit ist es möglich, interessante Stellen aus dem XING Stellenmarkt, von Jobbörsen, Webseiten und Apps zentral an einem Ort abzulegen. Dadurch entsteht eine intelligente Übersichtsliste, die Stellenanzeigen aus unterschiedlichen Quellen zusammenführt und alle Anzeigen in einem einheitlichen Format speichert. Der Vorteil der Jobbox gegenüber einer losen Link-Sammlung ist dabei, dass die Stellenanzeigen analysiert und ausgelesen werden. So erhält der Stellensuchende sämtliche Zusatzinformationen zum Jobangebot – seien es Gehaltsinfos, Arbeitgeberbewertungen oder Vorteile für Mitarbeiter, sodass er auf einen Blick sieht, ob sich eine Bewerbung wirklich lohnt und ob der Job passt.


Service-Info: Mehr Infos zur Jobbox finden Sie bei XING. Und wer noch nach spannenden Stellenausschreibungen sucht und den Job, der wirklich zum Leben passt, findet sicher etwas im XING Stellenmarkt. Sie können Ihre Suche schon hier beginnen.


Das könnte Sie auch interessieren: