Themen, Tipps und Tools für die erfolgreiche Bewerbung.

Gender Pay Gap: Wie viel Frauen in Europa wirklich weniger verdienen

Frauen verdienen in Europa leider immer noch weniger als Männer.

© Adam Gault / Getty Images

Frauen verdienen auch in der heutigen Zeit noch weniger als Männer. EU-weit lag der so genannte Gender Pay Gap im Jahr 2017 bei 16 Prozent, wie diese Statistik zeigt. 

Die Grafik zeigt, dass vor allem Deutschland über dem durchschnittlichen Gender Pay Gap der EU liegt. Der Spitzenreiter jedoch ist Estland mit 25,6 Prozent, dicht gefolgt von Tschechien und Deutschland mit knapp 21 Prozent. Am besten schneiden Italien und Rumänien ab, bei ihnen liegt der Verdienstunterschied zwischen Männern und Frauen bei lediglich fünf und dreieinhalb Prozent.

Der Grafik liegen Daten von 2017 zugrunde, wobei der unbereinigte Gender Pay Gap berücksichtigt wird, der nicht zwischen strukturellen Unterschieden wie Teilzeitarbeit, Position im Unternehmen oder unterschiedliche Branchen differenziert. Die Grafik zeigt aber besonders, dass Männer und Frauen nicht im selben Maße an der Wirtschaft partizipieren. Frauen steht demnach generell weniger Geld zur Verfügung, was zum einen daran liegt, dass Frauen häufiger unbezahlte Sorge- und Hausarbeit leisten und Jobs mit hohem Frauenanteil generell schlechter bezahlt werden.


Das könnte Sie auch interessieren: